Buschmann Güllerührwerke

Rührwerktechnik vom Feinsten

Bernhard Buschmann

Karl Buschmann Maschinenbau GmbH
Industriestraße 18 D-46499 Hamminkeln
Telefon 0049-(0)2852-9669-0
Telefax 0049-(0)2852-3862

Lagunenrührwerk bis 10.650

Lagunen-Rührwerkstechnik


Zum Aufrühren von Güllelagunen haben wir ein speziell konstruiertes Güllerührwerk, das Lagunen-Rührwerk.
Dieses Gerät ist auf mehrfache Sicherheit ausgelegt, so dass eine Beschädigung der Folien ausgeschlossen ist.
Zudem hat die auf 30° schräg angeordnete Rührdüse erhebliche Vorteile gegenüber einem normalen Güllerührwerk.


Lagunen-Rührwerk Typ "E-102" - Gesamtlängen von 6650 mm bis 10650 mm

Lagunenrührwerk bis 9.650

 

Das Lagunen-Rührwerk besteht aus dem Güllerührwerk E-102, ausgestattet mit einem schweren Dreipunktbock und einer
verstellbaren Rührdüse. In langen, tiefen, offenen Güllegruben hat sich dieses Rührgerät bestens bewährt.
Das Lagunen-Rührwerk ist zwar speziell zum Aufrühren von Güllelagunen konstruiert und gebaut worden, hat sich
aber auch in offenen Erdbehältern als sehr vorteilhaft erwiesen.
Die sehr schwere Dreipunktaufhängung mit hydraulischer Höhenverstellung ermöglicht das Anbringen einer
verstellbaren Rührdüse.

Das Lagunen-Rührwerk kann während des Rührvorganges mit dem eingebauten Hydraulikzylinder in die gewünschte
Höhe angehoben werden. Die Rührdüse von 30° mit einer Länge von 1.000 mm ist mit einer separaten Verstellspindel von vorne um ca. 45° in der Neigung zu verstellen. In dieser Kombination ist ein optimales Aufrühren der Gülle in sehr tiefen Güllegruben gewährleistet.

Da in einer gefüllten Güllegrube der Boden nicht zu sehen ist, empfehlen wir das Anbringen von Autoreifen an der
Rührdüse, um eine Beschädigung der Folie zu verhindern. Entsprechende Bohrungen sind dafür vorgesehen.

Für ölgefüllte Rührwerke empfehlen wir die Anbringung eines Ölausgleichsbehälters, um die bestmögliche Schmierung der oberen Dichtung zu gewährleisten.

Ausführung Serienmäßig

• Gülle-Rührwerk Typ E-102 mit einer Rührschraube Ø 560 Druck

• Dreipunktaufhängung

• Hydraulische Höhenverstellung, Hublänge des Hydraulikzylinders 600 mm

• Hydraulik-Anschlussschlauch 2500 mm lang mit Schnellverschluss

• Rührdüse Ø 650 auf 30° gestellt, gesamte Düsenlänge 1.000 mm,

• Mit Verstärkungsring am Düsenaustritt

• Die Größe der Rührdüse lässt max. einen Rührschrauben Ø bis 560 mm zu

• Neigungswinkelverstellung der Rührdüse über eine Gewindespindel, ca. 45°

• Gesamtlängen der Lagunen-Rührwerke von ca. 6.650 mm bis 10.650 mm

• Gesamte Konstruktion feuerverzinkt

Lagunenrührwerk bis 9.650

Lagunenrührwerk bis 10.650